Tipps zum Organisieren eines Abendmenüs

Es kann schwierig sein, Tag für Tag, Mahlzeit für Mahlzeit, Rezepte für das Abendessen zu finden. Viele Leute geraten in eine Menüfurche und wechseln immer wieder zwischen denselben Rezepten. Familien stellen bei der Prüfung ihrer Lebensmittelauswahl häufig fest, dass sie ständig dieselben Mahlzeiten zu sich nehmen und dabei einige alte Favoriten ignorieren. Es ist alles willkürlich und zufällig und es gibt kein wirkliches System. Jetzt, da sich mehr Menschen mehr auf andere Dinge wie die Arbeit konzentrieren, ist es nicht einfach, ein gesundes Menü zu planen und auszuführen.

Beachten Sie bei der Erstellung dieses Wochenmenüs und der Rezepte, mit denen es gefüllt werden soll, dass eine vorherige Planung viele zukünftige Probleme verhindert. Das heißt, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um im Voraus über das Menü nachzudenken, werden Sie feststellen, dass Ihre Rezeptauswahl viel vielfältiger und aufregender wird. Beim Essen geht es nicht nur um Geschmack und Ernährung, sondern auch um Präsentation, Kameradschaft und die gesamte Erfahrung. Sogar die gleichen Grundnahrungsmittel können auf verschiedene Arten zubereitet werden, um Mahlzeiten zuzubereiten, die jeder viel mehr genießen wird.

Nehmen Sie zum Beispiel Rinderhackfleisch. Fügen Sie etwas Mehl, Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten und Salat hinzu. Das ist ein Hamburger, oder? Nun, es ist auch ein großartiger Taco. Tacos und Hamburger haben viele der gleichen Grundzutaten, aber für die meisten Menschen sind sie sehr unterschiedliche Lebensmittel.

Abendessen Menü Ideen

Ein Lebensmittel kann viele verschiedene Rezepte und damit Mahlzeiten zubereiten. Versuchen wir es mit einem anderen Lebensmittelbeispiel. Wie wäre es mit Hühnchen und Kartoffeln? Brathähnchen und Pommes sind nicht zu gesund. Aber Brathähnchen und Kartoffeln sind. Ich möchte immer noch Hühnchen und Kartoffeln verwenden. Wie wäre es mit Hühnchensalat und Pommes – sie machen ein gutes Mittagessen. Chicken Pot Pie. Hühnchen Teriyaki enthält möglicherweise keine Kartoffeln, aber es enthält eine Stärke im weißen Reis. Da gibt es viel Abwechslung von nur wenigen Grundnahrungsmitteln.

Das Mischen von Fleischsorten kann auch viel Spaß machen. Hähnchen und Steak, Kartoffeln und Gemüse in Stücke schneiden. Legen Sie sie auf Spieße oder Stöcke und grillen Sie. Das sind leckere Kebabs. Steak und Hummer können sehr elegant für ein Abendessen nur für Eltern sein oder ziemlich einfach, um die Kinder auch bei einem Familienessen einzubeziehen. Manche Leute braten sogar gerne einen Truthahn und servieren Fish and Chips als frühe Vorspeise. Es wird alles in derselben Fritteuse hergestellt.

Was ist mit Quellen für Essensideen? Es gibt viele Food-Shows im Fernsehen, sogar einen ganzen Kanal, der sich dem Essen widmet. Diese geben großartige Ideen und die meisten haben Websites, auf denen mehr Informationen, einschließlich Rezepte, angeboten werden. Apropos Online: Auf Websites gibt es viele Ideen für Lebensmittel. Versuchen Sie eine Google- oder MSN-Suche nach Ideen für das Abendessen. Sie werden nie Zeit haben, alle resultierenden Informationen zu lesen. Es gibt mehr Rezepte für das Abendessen, als die durchschnittliche Person jemals in einem ganzen Leben essen kann.

Wenn Sie sich oft vor den drei Worten “Was gibt es zum Abendessen?” Fürchten. du bist nicht allein. Mögen die Menschen Schwierigkeiten haben, jeden Tag einen Plan für ihre Familien zu erstellen, die Mahlzeiten einzukaufen und dann bis 18 Uhr alles zusammenzubringen. Der Versuch, an gesunde und appetitliche Mahlzeiten zu denken, ist nur der erste Schritt. Sie müssen auch daran denken, alle benötigten Zutaten zu beschaffen und sie dann erfolgreich zuzubereiten. Hier haben viele Heimmanager Probleme.

Wenn Sie sich gegen 17 Uhr jemals Sorgen gemacht haben, weil Sie die Kartoffeln vergessen haben, die Sie mit dem Huhn servieren wollten, oder einfach keine Mahlzeit geplant haben, brauchen Sie eine kleine Menüplanung. Es kann zunächst zeitaufwändig sein, sich die Zeit zu nehmen, um die Mahlzeiten Ihrer Familie zu planen und dann eine Master-Einkaufsliste zu erstellen. Wenn Sie jedoch proaktiv mit Ihrem Menü umgehen, werden Ihre Wochenabende viel weniger chaotisch und viel angenehmer.

Indem Sie planen, welche Mahlzeiten Sie für Ihre Familie zubereiten, beseitigen Sie nicht nur die Angst, herauszufinden, was serviert werden soll, sondern sparen auch Zeit und Geld. Nehmen Sie sich eine Stunde pro Woche Zeit, um die Mahlzeiten zu planen, die Sie in der folgenden Woche kochen werden (oder zwei Wochen, wenn Sie wirklich vorausplanen möchten). Wenn Sie die Zeit nur dieser Aufgabe widmen, können Sie kreativer und sparsamer sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die zum Verkauf stehenden Artikel und eventuell vorhandene Gutscheine einbeziehen. Versuchen Sie auch, mehrere Mahlzeiten aus einzelnen Artikeln zuzubereiten.

Verwenden Sie beispielsweise Hühnchen an zwei verschiedenen Abenden auf zwei Arten oder machen Sie an einem Abend Ofenkartoffeln und an einem anderen Kartoffelpüree. Wenn Sie dieselben Zutaten auf zwei verschiedene Arten verwenden, können Sie diese Artikel in großen Mengen kaufen, wodurch Sie Geld für Ihre Lebensmittelrechnung sparen. Der Kauf von Artikeln in loser Schüttung ist wesentlich kostengünstiger als der Kauf in kleineren Mengen. Zusätzlich zum Großeinkauf können Sie Geld sparen, indem Sie planen, das zu kochen, was in der Saison ist. Saisonales Obst und Gemüse ist viel billiger als das außerhalb der Saison.

Wenn Sie bewusst ein Abendmenü erstellen, können Sie auch etwas gesünder essen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, sich auf das zu konzentrieren, was Ihre Familie essen wird, werden Sie viel gesundheitsbewusster entscheiden, als wenn Sie in letzter Minute etwas “auspeitschen” würden. Wenn Sie für jeden Abend eine Mahlzeit geplant haben, verbringt Ihre Familie weniger Zeit in der Durchfahrtsstraße und mehr Zeit am gemeinsamen Esstisch, was eine viel gesündere Art zu essen ist.

Denken Sie daran, dass die Bedürfnisse jeder Familie unterschiedlich sind, so dass man es genießen kann, sein Menü eine Woche nach der anderen zu planen, andere in Schritten von zwei Wochen – während eine sehr beschäftigte Familie es möglicherweise nützlich findet, Abendessen im Wert von einem Monat zu planen. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihre abendliche Raserei zu beseitigen, um das Abendessen auf den Tisch zu bringen, ist es eine großartige Lösung, sich die Zeit zu nehmen, um Ihr Abendmenü zu planen. Wenn Sie eine Stunde pro Woche investieren und das Menü für die nächste Woche planen, verbringen Sie weniger Zeit in der Küche, mehr Geld in Ihrem Taschenbuch und gesunde Mahlzeiten auf Ihrem Esstisch.